Eine Mexikanerin war auf Tigerjagd

…oder Cazadoras Beute von dieser Woche!

Kenzo Sweatshirt, 7 for all mankind Jeans, Bronx Schuhe

Kenzo Pulli, 7 for all mankind Jeans, Bronx Schuhe

Den Kenzo Pulli habe ich schon lange haben wollen. Aber nicht für über 200€! Selbst die 2nd Hand Angebote fand ich noch zu hoch (bei vite-envogue.de wollten sie noch 130€ haben).

Dann habe ich mich bei kleiderkreisel.de umgeschaut und bin fündig geworden. Ein nettes Mädel bot diesen Pulli für 60€ an. Trotz Vorkassenbezahlung per Banküberweisung, was ich eigentlich Niemanden raten würde, habe ich zugeschlagen. Mein rationaler Verstand setzt bei Mode leider regelmäßig aus! Eine Woche später kam er mit der Post. Ich hatte ein wenig Bedenken, dass Größe S etwas zu knapp sein wird, sitzt aber super. Dieses Model darf man meiner Meinung nach auch nicht locker tragen. Ein Tiger ist ja kein Bär! 😉

Die 7 for all mankind Jeans war ein Glücksgriff! Meine letzte heißgeliebte graue Skinnyjeans starb an Lochfraß und deshalb sollte eine Neue her. Was gar nicht so einfach war! Es sollte schon was qualitativ Hochwertigeres sein, da mir z.B. die Buxen von H&M zu schnell ausleihern. Aber auch für Jeans gebe ich nicht 150 – 200€ aus. Bei ubup.com oder auch bei vite-envogue.de gibt es günstige 2nd Hand Designer Jeans. Beim letzteren Shop bin ich fündig geworden. Die Größe und Farbe war perfekt; für 25€.

Auf die Nietenboots von Bronx bin ich gestoßen, weil ich die Susanna Boots von Chloé so mega finde. Aber nicht den Preis von knapp 1.000€! HALLO!?!         So ging die Suche nach einer günstigeren Alternative los und ich bin bei aboutyou.de mit den Bronx Boots fündig geworden. 110€ sollten diese zuerst kosten. Das war mir auch noch zuviel und habe auf den SALE gehofft. Meine Geduld wurde belohnt für 75€ das Paar!

Fazit:

160€ statt ca. 530€ ausgegeben      

Nicole Hölscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.